Blog Karten

Transparente Karte – für den richtigen Durchblick

transparente Karte mit Produkten von Stampin' Up!

Hey Ihr Hübschen,

heut habe ich mal eine etwas andere Karte für euch, eine transparente Karte…

Die Kartenbasis besteht aus normaler Klarsichtfolie (10,5 cm x 29,6 cm) und wurde wie jeder andere Kartenrohling in der Mitte (bei 14,8 cm) gefalzt. Hier muss man etwas vorsichtig arbeiten, damit die Falz nicht bricht. Aber mit ein bisschen Gefühl beim nachfalzen klappt das ganz gut 🙂

transparente Karte

transparente Karte mit Produkten von Stampin' Up!

Die Vorderseite habe ich mit weißer Staz-On Tinte bestempelt. Der Stempel aus dem Stempelset „Weihnachtsstern“ eignet sich super dafür. Die Staz-On Tinte verwischt nach dem Trocknen nicht und bleibt wo ich sie hingestempelt habe.

Da man üblicherweiße mit einer Karte ja auch Grüße übermitteln möchte, habe ich Platz für eben diese Grußworte gebraucht. Da fielen mir die Framelits „Lagenweise Ovale“ und „Stickmuster“ in die Finger. Bei der Farbgebung hab ich mich in Richtung blau/türkis halten wollen. Die Wahl fiel hier also auf Bermudablau und Himmelblau.

transparente Karte mit Produkten von Stampin' Up!

Ich habe die verschiedenen Größen der Ovale ausgestanzt, mal mit und mal ohne Stickrand. Damit die Klebeflächen nicht zu sehen sind, wurde die Fensterfolie immer von beiden Seiten mit einem Oval beklebt. So sieht es aus, als würden die Ovale schweben.

transparente Karte mit Produkten von Stampin' Up!

Beim Kleben habe ich immer darauf geachtet, das die Ovale möglichst mittig aufeinanderliegen. Geklebt habe ich die Ovale einfach mit den Klebepunkten.

Ich denke, das ist mal eine etwas andere Karte, mit der man dem Empfänger ein kleines Lächeln ins Gesicht zaubern kann. Eine transparente Karte, eben für den richtigen Durchbilck 🙂

Was haltet Ihr davon?

Achja, vergesst nicht die Bonustage, die noch bis zum 31.07.2017 laufen. Bei jeder Bestellung für je 60 € erhaltet Ihr einen Guteschein über 6 €, der bei einer Bestellung vom 01.08. – 31.08.2017 eingelöst werden kann.

Bonustage bei Stampin' Up!

Außerdem lohnt es sich im Juli besonders, als Demonstratorin bei Stampin‘ Up! einzusteigen, da es viele tolle Extras zusätzlich zu eurem Startpaket gibt. Schaut es euch mal an, es ist einfach die perfekte Gelegenheit – wie „Weihnachten im Juli“. Ich freu mich, wenn genau DU in mein Team kommst.

Weihnachten im Juli mit Stampin' Up!

Ich wünsche euch noch eine tolle restliche Woche. Das Wochenende ist zum Greifen nah *freuz*

Alles Liebe,

Eure Steffi

Verwendete Stampin' Up! Produkte

Foto © Stampin Up!Foto © Stampin Up!Foto © Stampin Up!Foto © Stampin Up!Foto © Stampin Up!Foto © Stampin Up!Foto © Stampin Up!Foto © Stampin Up!Foto © Stampin Up!Foto © Stampin Up!

Das könnte dich auch interessieren

Keine Kommentare

Kommentar schreiben